Jetzt buchen

Freuen Sie sich auf:

AnreiseAbreise

2 Personen1 Zimmer

Personen
Zimmer
Cocktail mit Aussicht?
Dinner mit Aussicht?
Die gemütliche Kaminlounge

Startdatum und -zeit

8 Stunden
10 Teilnehmer

Meetingdauer
Teilnehmer
Jetzt buchen

Tagliatelle Aglio e Olio

Hamburg, 17. Januar 2023

Sie haben sich vorgenommen, dieses Jahr etwas Neues auszuprobieren? Wie wäre es mit einer neuen Rezeptidee?

Wir stellen Ihnen pünktlich zum internationalen Tag der italienischen Küche ein leckeres Pasta Rezept vor! Unsere „Pasta aglio e olio mit Garnelen“ begeistert jede:n.

Probieren Sie es direkt aus!

Mehr lesen

Am 17. Januar ist der internationale Tag der italienischen Küche! Dafür haben wir eine passende Rezeptidee für Sie! Unser Koch Phillip König hat ein leckeres Pasta Gericht für uns zubereitet, das einfach jede:n begeistert! Unsere „Pasta aglio e olio mit Garnelen“ schmeckt nicht nur ausgezeichnet, sondern lässt sich auch schnell und einfach zubereiten! Das Zusammenspiel aus leichter Schärfe und frischer Petersilie schmeckt fabelhaft. Um Ihnen das Nachkochen noch schmackhafter zu machen, haben wir ein kurzes Video zu der Zubereitung gedreht, welches Ihnen als kleine Unterstützung dient.

Also nichts wie ran an den Herd! Lassen Sie sich selbst begeistern.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim nachkochen und buon appetito!

Weniger lesen

Zutaten

PASTATEIG

200 g Semola (Hartweizengrieß)
2 Stk. Eier Größe M
1 Prise Salz
10 g Olivenöl
sprudelndes Wasser

GARNELEN AGLIO E OLIO

8 Stk. Garnelen
4 Knoblauchzehen
1 St. Peperoncini
ca. 60 ml natives Olivenöl extra
Petersilie
Salz und Pfeffer

Nahaufnahme von Kräutern mit der Showküche im Hintergrund.

Zubereitung

Für den Pastateig das Semola in eine Schüssel geben und eine Mulde formen. Eier, Salz und Olivenöl in die Mulde geben. Bei Bedarf etwas Sprudelwasser hinzugeben, allerdings nur so wenig wie möglich damit der Teig nicht zu weich wird. Die Zutaten von innen nach außen in das Semola einarbeiten, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie 2 Stunden kaltstellen. Anschließend kann der Teig ausgerollt werden und zu der gewünschten Form verarbeitet werden.


Für die Garnelen Aglio e Olio den Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Peperoncini klein schneiden. Die Petersilienblätter fein schneiden.

Die Pasta in gesalzenem Wasser kochen. Ein wenig Kochwasser sollte aufbewahrt werden, da dies später hinzugegeben wird. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen anbraten, Knoblauch, Chili und Petersilie hinzugeben.

Die Pasta abgießen und tropfnass in die Pfanne zu den restlichen Zutaten geben. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken und etwa eine Kelle des Nudelwassers hinzugeben. Nun kann das Gericht angerichtet werden. Guten Appetit!

Schauen Sie unserem Koch über die Schultern

KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN

Nach oben